WIA 2025 ist das erste bundesweite Festival zur Sichtbarmachung von Frauen in Architektur, Stadt- und Freiraumplanung sowie Baukunst: Vom 19. bis zum 29. Juni 2025 beleuchten zahlreiche Veranstaltungen in ganz Deutschland die Leistungen von Planerinnen sowie das Thema Diversität in der Baukultur. Ab sofort suchen wir interessierte Institutionen, Organisationen, Initiativen und Verbände mit Bezug zur Baukultur, die sich mit eigenen Programmpunkten einbringen und Teil eines wachsenden Netzwerks werden möchten.

WIA FESTIVAL 2025 – INTERESSIERT?  JETZT MITMACHEN!

Sie möchten am Programm des Festivals mitwirken und einen Beitrag oder Event gestalten? Tragen Sie sich, Ihre Institution, Organisation, Initiative oder Ihren Verband gerne unverbindlich in unser Formular ein.

WARUM

WIA 2025 setzt sich dafür ein, den Diskurs über Frauen in Architektur, Stadt- und Freiraumplanung sowie Baukunst zu fördern und die Gleichstellung von Planerinnen sowie die Diversität in der Baukultur zu stärken. Das gelingt gemeinsam: Als dezentrale Netzwerkveranstaltung fördert WIA 2025 die breite Vernetzung und den Austausch von Institutionen, Verbänden und Initiativen.

Bereits 2021 fand in Berlin erstmals ein Festival zu Frauen in der Architektur statt: Mit fast 100 Veranstaltungen in der ganzen Stadt legte WIA 2021 den Fokus auf die Leistungen von Planerinnen und weibliche Baukultur. WIA 2025 knüpft an die vielen positiven Erfahrungen aus 2021 an und stärkt den Diskurs über Frauen und Diversität in der Planungswelt bundesweit.